November 2014


Liebe Eltern

                                                                        

Sie erhalten unseren zweiten Elternbrief vor dem  Beginn der „stillen“ Zeit, der Adventszeit.

Wir möchten Ihnen, so wie im letzten Jahr auch heuer wieder unser Adventspäckchen nach Hause schicken.
Für alle neuen Eltern:

Wir haben am 1. Dezember  einen „wandernden“ Adventskalender auf den Weg geschickt.
Dieser enthielt alles, was Sie für einen gemütlichen Winterabend brauchen.
Diese Idee ist bei unseren Kindern sehr gut angekommen, deshalb werden wir das heuer auch wieder anbieten.
Wir hängen die Listen aus und bitten Sie, den Tag einzutragen, der Ihnen gut passt.

Informationen und Termine

Seit November bekommen wir Kindergartenobst vom Freistaat Bayern – eine kleine Portion Bio-Obst wird für jedes Kind jeden Donnerstag  geliefert.
Sie brauchen unseren Obstkorb am Donnerstag und Freitag nicht mehr bestücken.
An dieser Stelle möchten wir Ihnen auch für die regelmäßigen Obstspenden danken.

- Am Freitag, den 12.12.2014 laden wir um 16.00 Uhr zu einer Adventsfeier in den Pfarrheimsaal, bzw. die Kinder unserer Sternengruppe in das Gruppenzimmer ein.

Alle Kinder der Sonnen-und der Regenbogengruppe sind an einem Krippenspiel beteiligt und für die Sternenkinder findet eine altersgemäße Adventsfeier statt.
Näheres dazu entnehmen Sie der Einladung auf der letzten Seite.

Unser Basar wird zu einem großen Teil von unseren Elternvertretern bestückt, die sehr kreativ wunderschöne Weihnachtsdekorationen gebastelt haben.

Unter anderem finden Sie auch Gegenstände, die wir im Laufe der Zeit gesammelt und geschenkt bekommen haben. (Langsam müssen wir unseren Speicher ausräumen…)
Wir hängen wieder Kuchenlisten aus und bitten um ein Kuchenspende (Blechkuchen )

Alle Spenden und Einnahmen aus dem Verkauf gehen in die Kasse, die ausschließlich für die Kinder gedacht ist.

 Das gilt auch für die Spenden, die wir am Martinsfest und anderen Kindergartenfeiern eingenommen haben.
200,-€ Reinerlös gingen an diesem St.  Martinsfest in die Kasse des Elternbeirats. Nachdem die Martinshörnchen von der Bäckerei Forster gespendet wurden, blieben die Ausgaben gering.
Im Jahr zuvor hatte Herr Bergler die Hörnchen gebacken und sie wurden von der Bäckerei Schaller gesponsert.
Verwendungszweck der Spenden:
Bei unseren Festen und Veranstaltungen bitten wir Sie immer wieder um Spenden.
Diese Spenden werden von den Elternvertretern verwaltet, bei besonderen Spielsachen ( z.B. das Magnetspiel im Spielhaus ) und Ausflügen (z.B. Ausflug für die Vorschulkinder) werden die Kosten aus dieser Kasse bezahlt.
Dann übernehmen wir seit vier Jahren die Patenschaft für Nakate Cossy. Sie wohnt in Uganda, Kagooge, ist jetzt 10 Jahre alt  und bekommt von uns die Kosten für ihre schulische Ausbildung. Die Franziskaner vom Kloster St. Felix betreuen das „Franciscan Adoption Project“. Jedes Jahr im Februar zahlen wir 100,- für das kommende Schuljahr.

Essensbestellung
Wie bereits an unserem Elternabend besprochen, bestellen Sie jetzt das Essen für Ihr Kind selbst. Das läuft recht gut und hilft uns sehr bei der Essensbestellung.
Sie wissen, ein Essen kostet eigentlich 2,70 und wir versuchen, den Betrag bei 2,30 zu halten.
Das geht aber nur, wenn alle bestellten Essen wirklich bezahlt werden.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir kein Essen mitbestellen, wenn Sie sich nicht eingetragen haben.
Damit haben wir in den letzten Jahren keine guten Erfahrungen gemacht.

Am 11.12.2014 fahren die Midis und die Maxis in Fahrgemeinschaften zur Regionalbibliothek zum Weihnachtstheater: „Ox und Esel“. Bitte geben Sie Ihrem Kind einen Kindersitz mit. Herzlichen Dank für alle FahrerInnen, die sich für den Fahrdienst zur Verfügung stellen. Zur Abholzeit sind wir wieder da.

„Weihnachtstandl“                     
Am 18.12.2014 singen wir mit unseren Kindern beim „Weihnachtsstandl“ vor dem Rathaus. Wir treffen uns um 16.00 Uhr gleich am Rathaus.

Weitere Termine für die Vorschulkinder / Kooperation mit der Grundschule
18.12 um 10 Uhr Adventsfeier in der Schule

29.01.2015  um 19.00 Uhr Erster Elternabend der Schule zum Thema: Schulfähigkeit - Schulweg

24.03.2015 Schulhausrallye in der Schule

Zur Erinnerung.
Am 23.12.2014 schließt der Kindergarten um 13.00 Uhr.

An diesem Tag gibt es kein Mittagessen.

 

 




Was ist Advent?

Es ist Advent
und alles rennt.

Alle rasen wie verrückt
durch die Läden - voll geschmückt.
Hektik, Stress in allen Gassen,
überall sind Menschenmassen.

Es ist Advent
ein Lichtlein brennt.

Gemütlich ist´s  bei mir zuhaus
ich mache alle Lichter aus
und sitz bei Kerzenschein,
mit einem Gläschen Wein.

Was ist Advent?
Kaum einer kennt ...

... noch die Geschicht von Jesus Christ,
das er zum Fest geboren ist.
Lasst uns wieder daran denken
und nicht nur an das große Schenken.

Anette Pfeiffer-Klärle

 

 Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit mit ihrer Familie und eine gesegnete Weihnachtszeit.
Ihr Kindergartenteam

März 2015

Liebe Eltern

heute erhalten Sie unseren Frühlingsbrief mit allen wichtigen Informationen für die Frühlings- und Sommermonate.
Das erste Kindergartenhalbjahr liegt nun hinter uns –anstelle vieler einzelner Berichte haben wir für sie ein paar Bilder zusammengestellt. Sie vermitteln Ihnen sicher einen besseren Eindruck.

 

 

 

Mit den Kindern bereiten wir uns auf das Osterfest vor. Den Beginn dieser Vorbereitungszeit haben wir gemeinsam mit Herrn Pfarrer Bartel am Aschermittwoch gefeiert.
Ostern und Frühlingsbeginn prägen unsere thematische Arbeit.
Oli Osterling, ein Schmetterling erzählt unseren Kindern die Ostergeschichte und begleitet uns auf dem Osterweg.

 

  
Oli Osterling, ein Schmetterling, der sich aus einer unscheinbaren Raupe nach einem todesähnlichen Zustand in einen farbenprächtigen Schmetterling verwandelt, ist ein glaubhafter Osterzeuge.

Auch die Natur erwacht nach einem starren Winterschlaf zu einem neuen Leben. Diese Bilder aus der Natur helfen den Kindern, das neue Leben, von dem Jesus spricht, zu verstehen.

Oft erzählen die Kinder auch von Verwandten oder von Tieren, die gestorben sind.
___________________________

Die Vorschulkinder bereiten im Musiktheater ein neues Theaterstück vor:
Sie spielen die Geschichte von den kleinen Leuten, den Fizzli Puzzlis, im Blauland. Dies ist ein Land, in dem es nur eine einzige Farbe gibt.
Der Farbenkönig im Nachbarland liebt die „Farbe Bunt“ und möchte den kleinen Wesen eine Freude machen und ihnen eine neue Farbe schenken.
Aber alles Neue kann Angst machen, abgelehnt und vorverurteilt werden.
Es ist ein langer Weg, bevor die Leute vom Blauland erkennen, dass das, was fremd erscheint, auch faszinierend und bereichernd sein kann.
Das Musical von den Fizzli Puzzlis ist in Deutschland auf Tournee, es ist eine Geschichte gegen Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit. Wir wollen dieses Thema aufgreifen und haben es deshalb für und mit unseren Kindern umgeschrieben

 

Termine

Samstag, den 18.04.2015
Zuerst noch eine herzliche Einladung zu unserem Ausflug zum Sonnenhof Regler. Wir sind bereits angemeldet, die endgültige Zahl müssen wir erst in der Woche vor dem Ausflug anmelden. Sie können sich also noch anmelden.
Wenn Sie noch eine Mitfahrgelegenheit anbieten können, sagen Sie uns dies bitte.

Jeden Freitag um 8.30 Uhr:
Ein neues Programm findet im Kindergarten statt:
Nachdem unsere Kindergartenkinder musikalisch bestens „versorgt“ sind, gibt es jetzt auch ein neues Programm für unsere jüngsten Kinder und unter 2-jährige Kinder, die zur Musikstunde mit ihrer Mama kommen.
Eine zusätzliche Ausbildung ermöglichte es Anja Kastner, Kinderpflegerin in der Sonnengruppe, als zertifizierte Musikgartenleiterin eine Musik-
gartengruppe ins Leben zu rufen.

 

 

Freitag, 12.06.2015
Wir laden am frühen Abend ( Uhrzeit wird noch genau bekannt gegeben ) zu unserem Theaterstück
„Blauland“ ein.
Anschließend entfachen wir das Sonnwendfeuer.
Genauere Informationen erhalten Sie noch.

Eine Terminänderung:
Der Freitag nach Christi Himmelfahrt bleibt geöffnet. Wir haben unseren Betriebsausflug auf den 17.07.2015 verschoben:   
Freitag, 15.05.2015            Kindergarten geöffnet
     Freitag, 17.07.2015           Kindergarten geschlossen
Wir bitten um Verständnis für diese Änderung.

Sonntag, 19.Juli  Pfarrfest in St. Emmeram
Die Kindergartenkinder beteiligen sich am Nachmittag mit Tänzen und Mitmach –Liedern.
Uhrzeit und genauere Informationen  erhalten Sie noch.

Wir wünschen Ihnen und ihren Kindern schöne Frühlingstage
und ein frohes und gesegnetes Osterfest


Ihr Kindergartenteam von St. Emmeram

 

 

 



Gedicht
Hoffnung

von Annegret Kronenberg

 

Wie wäre ein Winter zu ertragen,

ohne Hoffnung auf den Frühling,

wie ein Abschied auszuhalten,

ohne Hoffnung auf ein Wiedersehen?


Nur die Hoffnung,

dass es immer wieder hell wird,

lässt uns die langen, finsteren

Nächte durchstehen.

September 2015


Liebe Eltern

Mittlerweile hat uns der Kindergartenalltag wieder. Wir hoffen, Sie hatten nach den Ferien einen guten Start.
Besonders herzlich begrüßen wir unsere neuen Eltern und Kinder in unserer
Einrichtung.
Im September nehmen wir uns in den jeweiligen Gruppen viel Zeit.
 Das Thema: „Gruppengemeinschaft“ steht im Vordergrund.
Jedes Kind hat jetzt in der Gruppe eine andere Rolle, aus den Minis werden Midis, aus den Midis werden Maxis, und einige Kinder suchen neue Spielkameraden, da ihre Freunde jetzt in die Schule gekommen sind.
Unsere neuen Kinder gewöhnen sich gerade ein, für sie hat ein völlig neuer Lebensabschnitt begonnen.
Damit dieser Übergang gut gelingt, finden erst im Oktober unsere gruppenübergreifenden Angebote statt.
Für dieses Kindergartenjahr haben wir uns ein Thema ausgewählt, dass uns wie ein roter Faden durch das Kindergartenjahr begleiten wird:

 „Dem Leben auf die Spur kommen“

Alle Themen, die unsere Kinder interessieren, finden hier ihren Raum.
Im September dreht sich alles um das Thema Gemeinschaft-
danach erleben die Kinder den Herbst in seiner Schönheit, die Farbenpracht und dann auch die lange Dunkelheit im Spätherbst. Im Advent spielt das Licht und die Wärme eine große Rolle. Die Kinder erleben dabei, dass alle diese äußeren Vorgänge auch mit ihnen selbst zu tun haben.
Dunkelheit verbinden die Kinder oft mit traurig oder ängstlich sein,
das Zusammensitzen bei Kerzenschein erleben sie als gemütlich und kuschelig.
Oft findet sich wenig Zeit, mit Kindern über ihre Gefühle zu sprechen.
„Mit Kindern philosophieren: Gemeinsam staunen - fragen – verstehen“
von Gerhard Friedrich Viola Galgóczy), Cornelia Klein
Dieses Buch zeigt, welche Gedanken sich Kinder über ihr Leben machen,
welche Fragen sie haben und welche Antworten sie sich selbst suchen.

Alte Geschichten, Märchen oder auch Geschichten aus der Bibel nehmen die
Kinder ernst und versuchen, den Kindern zu helfen, dem Leben auf die Spur zu kommen.
 
Personelle Veränderungen in unseren Gruppen

Sternengruppe:   Simone Fütterer, Anja Fischer
Sonnengruppe: Gisela Brandl, Anja Kastner, Kerstin Hasenfürther
Regenbogengruppe: Johanna Gurau, Monika Hirmer, Silvia Schulze
In der Sonnen- und in der Regenbogengruppe arbeiten gruppenübergreifend Monika Rudrich und Renate Heinl.
Termine

Am    Donnerstag. den15.10. 2015 findet um 19.30 Uhr ein Spieleabend im Kindergarten statt.
Zu Beginn erhalten Sie alle wichtigen Informationen für dieses Kindergartenjahr. Danach werden die Elternvertreter bestimmt.
Für Vorschläge hängen wir Listen an den Gruppentüren aus.
Wie jedes Jahr bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Ohne Ihre Mitarbeit können wichtige und schöne Veranstaltungen nicht stattfinden.

Danach stellen Mitarbeiterinnen von „Holz –Kreativ“ Spiele vor.
Es besteht die Möglichkeit zum Spiele spielen und auch zum Bestellen.
Am Dienstag, den 27.10.2015 laden wir Sie zum Laternenbasteln in unsere Gruppen ein.
Der Bastelabend beginnt um 19.30 Uhr.
 Das Material für die Laternen beträgt 2,50€. Wir haben für jedes Kind eine Laterne bestellt.


Unkostenbeitrag

Für unsere Vorschulkinder sammeln wir 10,- Materialgeld,
für alle anderen Kindern 5,- Materialgeld ein ( für Kopien, Klarsichtfolien etc. )

Programm für unsere Vorschulkinder

Montag:        Zahlenlandarbeitsblätter
Mittwoch:    Buchstabenland
Donnerstag: Zahlenland
Freitag:         Musik und Tanz 2. Teil: Die Tripp –Trapp- Maus

Dazu können Sie Ihr Kind auch zu den Programmen am Nachmittag anmelden:
Am Dienstagnachmittag findet ein Programm für kleine Forscher (Monika Rudrich) und am Mittwochnachmittag ein Kreativangebot (Simone Fütterer) statt.
Für die Vorschulkinder hängen an der Glastür im ersten Stock die Listen zum Eintragen.
(Bitte vergessen Sie nicht, Ihr Kind zum Essen oder als Brotzeitkind einzutragen, falls es über Mittag im Kindergarten bleibt)
 
Musikprogramm für die Midis und die Maxis

Ab Oktober arbeiten wir nach dem Programm „ Musik und Tanz“.
1. Teil: Der Musikater:  Musikalische Früherziehung für die Midis
2. Teil: Die Tripptrappmaus: Musikalische Früherziehung für unserer Maxis.
Begleitend dazu braucht jedes Kind das jeweilige Unterrichtsheft für 11,50- €.
Im Preis enthalten ist auch ein Elternbrief, der Sie über das komplette Unterrichtsangebot informiert.
 
 
Alle anderen gruppenübergreifenden Angebote für die Sonnen- und für die Regenbogengruppe starten ebenfalls im Oktober.
Näheres können Sie an den Gruppenwochenplänen im Treppenhaus nachlesen.
 
 
Zum Vormerken

Schließtage im Kindergartenjahr 2015/16

Weihnachten                                            24.12.2015 – 05.01.16             6 Tage
Am 23.12.2015 schließt der Kindergarten um 13.00 Uhr.
An diesem Tag gibt es kein Mittagessen.

Fasching                                                  08.02.2016. und 09.02.2016      2 Tage

Ostern                                                     24.03.2016 und 29.03.2016        2 Tage

Freitag nach Christi Himmelfahrt                              06.05.2016                 1 Tag

Freitag nach Fronleichnam                                       27.06.2016                 1 Tag

Vorläufige Planung – in dieser Zeit erfolgt der Umzug, wir wissen noch nicht genau, wann der Kindergarten schließt.             
Sommerferien                                          08.08.2016 - 26.08.2016            14 Tage
In den Schulferien gibt es kein warmes Essen, bitte geben Sie Ihrem Kind eine
Brotzeit mit.
 
 
Die Welt in Ordnung bringen
 
 Auch eine Geschichte, die helfen kann, dem Leben auf die Spur zu kommen und zu entdecken, was wirklich wichtig ist.
 


Ein kleiner Junge kam zu seinem Vater und wollte mit ihm spielen. Der aber hatte keine Zeit für den Jungen und auch keine Lust zum Spiel. Also überlegte er, womit er den Knaben beschäftigen könnte.
Er fand in einer Zeitschrift eine komplizierte und detailreiche Abbildung der Erde. Dieses Bild riss er aus und zerschnipselte es dann in viele kleine Teile. Das gab er dem Jungen und dachte, dass der nun mit diesem schwierigen Puzzle wohl eine ganze Zeit beschäftigt sei.
Der Junge zog sich in eine Ecke zurück und begann mit dem Puzzle. Nach wenigen Minuten kam er zum Vater und zeigte ihm das fertig zusammengesetzte Bild.
Der Vater konnte es kaum glauben und fragte seinen Sohn, wie er das geschafft habe.
Das Kind sagte: „Ach, auf der Rückseite war ein Mensch abgebildet. Den habe ich richtig zusammengesetzt. Und als der Mensch in Ordnung war, war es auch die Welt.“
Quelle unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wir wünschen Ihnen allen ein schönes Kindergartenjahr
 
 

Februar 2016

Liebe Eltern

 


Fasching im Kindergarten

Am Donnerstag, den 04.02.2016 können die Kinder verkleidet in den Kindergarten kommen.
Bitte geben Sie Ihrem Kind eine Kleinigkeit für die Faschingstage mit – Gummibärchen, Chips … was Ihr Kind eben gerne isst.



Am Freitag, den 05.02.2016 feiern wir unsere große Faschingsparty.
An diesem Tag brauchen die Kinder keine Brotzeit. Wie jedes Jahr bekommen die Kinder eine Brotzeit von uns. In diesem Jahr besuchen uns Herr Pfarrer und Frau Zölch und bringen Brezen mit.
Am Rosenmontag, den 08.02.2016 und Faschingsdienstag, den 09.02.2016
ist der Kindergarten geschlossen

 

Personelle Veränderungen 

Ab 01.02.2016 arbeitet Frau Julia Zehrer in unserem Team mit.
Im Februar wird sie sich mit unserer Einrichtung und den Verwaltungsaufgaben vertraut machen, ab dem 01.03.2016 wird sie dann die Kindergartenleitung übernehmen.
Folgende Erklärung habe ich dafür an die Kirchenverwaltung geschrieben:


„Aus verschiedenen beruflichen und privaten Gründen suche ich seit dem Sommer 2012 nach einer Möglichkeit, meine Leitungsaufgaben abzugeben und
"nur" als Gruppenleiterin weiterzuarbeiten.    …Der Umbau und die neuen Kinderkrippen machen meinen Wunsch, ausschließlich in den Gruppendienst zu wechseln, möglich.
Wir werden neues Personal brauchen und eine neue Einrichtung ist auch ein guter Start für eine neue Leitung. Mein Hauptanliegen ist natürlich die Gruppenleitung und Frau Zehrer möchte ihren Schwerpunkt auf die Leitungsarbeit und die Kleingruppenarbeit ohne Gruppenleitung legen, das könnte sich gut ergänzen.    …
Ich selbst finde es schön, in diesem Team weiterhin zu arbeiten.
Ich habe meine Kolleginnen und ihr Engagement in den letzten sieben Jahren sehr zu schätzen gelernt. Aus Erfahrung weiß ich, dass ein gutes Team keine
Selbstverständlichkeit ist. …“


Ich selbst werde weiterhin in der Regenbogengruppe als Gruppenleiterin arbeiten.
Bedanken möchte ich mich bei Ihnen für das Vertrauen, dass Sie mir als Leiterin der Einrichtung entgegengebracht haben.
Ich wünsche auch Frau Zehrer einen guten Start in unserer Einrichtung.

Johanna Gurău     

                                             
Baustellenfest

Am 04.06.2016 haben wir zusammen mit den Elternvertretern ein Fest beim neuen Kinderhaus geplant.
Wir laden sie herzlich ein sich über den Baufortschritt zu informieren und mit uns die Einrichtung zu besichtigen. An diesemTag werden wir auch „Bausteine“ für den neuen Kindergarten verkaufen.

Bitte merken Sie sich diesen Tag schon einmal vor.
Alles Nähere erfahren Sie im nächsten Elternbrief.

Terminänderung

Wie Sie bereits im Eingang lesen konnten, findet unser Betriebsausflug am 08.07.2016 statt. Deshalb ist der Kindergarten an diesem Tag geschlossen und nicht am 06.05.2016.

 

 


Juni 2016

Liebe Eltern,                                                                                                 21.06.2016

 

unser Kindergartenjahr geht langsam zu Ende und der Umzug ins neue Haus rückt immer näher.

Ab September bekommen wir, wie Sie bereits wissen, einen neuen Einrichtungszweig, die Kinderkrippe, dazu.

Da wir uns auch darauf einstellen müssen, sind ab September 2016 ein paar Änderungen in unserer Einrichtung.

 

  • Einrichtungsname

         Unser Kindergarten wird ab nächsten Jahr einen neuen Namen tragen. Die          Kirchenverwaltung hat sich für den Namen „Kinderoase St. Emmeram“ entschieden.

 

  • Telefonnummern

Wir werden voraussichtlich unsere aktuellen Telefonnummern mit in das neue Haus „umziehen“. Auf der Bürotelefonnummer (09681 / 4000060) werden Sie den Kindergarten auch während des Umzuges erreichen. Die Telefonnummern für die einzelnen Gruppen geben wir Ihnen sobald wie möglich bekannt.

 

  • Mittagessen

         Unser Mittagessen wird ab September von der Firma „Apetito“ geliefert. Hier   bekommen wir das Essen schockgefrostet geliefert und es wird in der Einrichtung in einem Spezialofen fertig gegart.

         Die Speisepläne können wir selbst aus einem großen Angebot an Speisen     zusammenstellen, sodass eine abwechslungsreiche und kindgerechte Ernährung   gewährleistet ist.

         Auch die Zubereitung der Speisen ist entsprechend auf die Bedürfnisse der Kinder          abgestimmt.

         Das Essen für die Krippe und den Kindergarten werden getrennt fertig gekocht, um      allen Kindern ein frisches Essen zu ermöglichen.

         Leider müssen wir den Preis auf 2,70 € pro Essen erhöhen.

         Ich bitte Sie Ihr Kind entsprechend auf der beiliegenden Buchungsvereinbarung bei          Bedarf zum Mittagessen anzumelden. Sie haben die Möglichkeit ihr Kind für die gesamte Woche oder für einzelne Tage fest anzumelden.

         Sollten Sie dann das Essen NICHT benötigen melden Sie Ihr Kind bitte morgens          entsprechend in der Gruppe vom Mittagessen für den entsprechenden Tag ab.

         Auch wenn Sie Ihr Kind in der Buchungsvereinbarung nicht zum Mittagessen        angemeldet haben, aber das Mittagessensangebot spontan benötigen, können Sie es     morgens in der Gruppe noch für diesen Tag anmelden.

 

  • Zeiten und Buchungen

         Da wir nun zwei Mittagessenszeiten (11:15 Uhr Krippe, 12:30 Uhr Kindergarten) haben,          ergibt sich im Kindergartenbereich nun, dass Kinder die am Mittagessen teilnehmen,     nicht vor 13:00 Uhr abgeholt werden können.

 

         Unsere Öffnungszeit erstreckt sich weiterhin von 7:00 Uhr bis 16:15 Uhr. In der Zeit          von 8:15 – 12:15 Uhr findet die Kernzeit statt. In dieser Zeit kann nur in   Ausnahmefällen (z. B. Arzttermin,…) ein späteres Bringen oder früheres Abholen der         Kinder stattfinden. Ab 13:30 Uhr werden die Kinder gruppenübergreifend betreut. Um       den Kindern ein „zur Ruhe kommen“ und „nochmals in ein Spiel zu finden“ zu   ermöglichen, sowie nochmals thematisch mit den Kindern zu arbeiten, finden

         von 13:30 – 14:30 Uhr nochmals eine kurze Kernzeit statt.

 

  • Vorschulkinder

         Für unsere Vorschulkinder im Kindergartenjahr 2016/2017 werden wieder die     bekannten Nachmittagsangebote „Kreativwerkstatt“ und „Forscherwerkstatt“ angeboten. Diese werden voraussichtlich im Oktober beginnen und jeweils an einem        Nachmittag von 13:00 – 14:00 Uhr stattfinden. Der genaue Tag wird im neuen Kindergartenjahr bekannt gegeben und Sie haben dann die Möglichkeit Ihr Kind dazu anzumelden.

         Nach Art. 23 Abs.3 BayKiBig erhalten Kinder im Jahr vor der Einschulung für maximal 12 Monate einen Beitragszuschuss von monatlich bis zu 100 €. Daraus ergibt sich, dass      die Vorschulkinder auch bei einer Ganztagsbuchung beitragsfrei sind.

 

  • Beiträge

         Die Elternbeiträge im Kindergartenbereich erhöhen sich nicht. Eine Änderung ergibt   sich für die Kinder unter 3 Jahren im Kindergartenbereich. Ab September 2016        werden einheitlich die gleichen Beiträge wie für Kinder über 3 Jahren erhoben.

 

  • Schulkindferienbetreuung / Besuchstage

         Leider können wir in Zukunft keine Schulkindferienbetreuung mehr anbieten. Die          zukünftigen          Schulkinder der 1. Klasse können uns jeweils einen Tag in den Ferien          besuchen.

         Auf Grund des Umzuges sind diese Besuchstage aber erst ab den Herbstferien   möglich.

 

Alle Änderungen können Sie auch aus der neuen Kindergartenordnung, die ab September 2016 gültig ist entnehmen.

 

Bitte füllen Sie die beigelegte Buchungsvereinbarung, gültig ab September 2016, aus und geben Sie diese im Kindergarten ab.

Ebenso ist ein Datenkontrollblatt beigefügt, dass ich Sie bitte zu überprüfen und ebenfalls wieder im Kindergarten abzugeben, auch wenn die Daten aktuell sind.

Bitte geben Sie beides baldmöglichst, aber spätestens bis zum 15.07.2016 wieder im Kindergarten ab.

 

Sollten Sie Interesse an einem Antrag zur Kostenübernahme des Elternbeitrages und/oder der Kosten für das Mittagessen haben, können Sie diese gerne im Kindergarten erhalten.

Januar 2017

 Liebe Eltern,
 das neue Jahr 2017 ist schon wieder einige Wochen alt.
Nach der Weihnachtszeit sind wir wieder im „normalen Leben“ angekommen. Die Geschichte vom Brückenbauer schicken wir Ihnen nach Hause, verbunden mit dem Wunsch, dass Sie und wir viele Möglichkeiten sehen, unsere ganz normalen Aufgaben so zu gestalten, dass es durch uns heller, friedvoller und farbiger in unserer Welt wird. Wie dem Brückenbauer, so helfen auch uns unsere Kinder, das wirklich Wichtige im Leben deutlicher zu sehen und zu verstehen:
Der Brückenbauer und das Kind
"Du hast einen schönen Beruf, sagte das Kind zu einem alten Brückenbauer. Es muss schwer sein, Brücken zu bauen."

„ Wenn man es gelernt hat, ist es leicht, Brücken aus Beton und Stahl zu bauen.
Die anderen Brücken sind viel schwieriger, sagt er, die baue ich in meinen Träumen."

„ Welche anderen Brücken?“ fragte das Kind nachdenklich ...

Der Brückenbauer wusste nicht, ob das Kind verstehen würde.
Dann sagt er: "Ich möchte eine Brücke bauen, von der Gegenwart in die Zukunft.
Ich möchte eine Brücke bauen von einem zum anderen Menschen,
von der Dunkelheit in das Licht, von der Traurigkeit zur Freude.
Ich möchte eine Brücke bauen, von der Zeit in die Ewigkeit,
über alles Vergängliche hinweg."

Das Kind hatte aufmerksam zugehört. Es hatte nicht alles verstanden, spürte aber, dass der alte Brückenbauer traurig war. Weil das Kind ihn wieder froh machen wollte sagte es: "Ich schenke dir meine Brücke."

Und das Kind malte für den Brückenbauer einen wunderschönen bunten Regenbogen.

(Verfasser unbekannt)



 

Personelle Veränderungen 
Seit 09.01.2017 arbeitet Frau Petra Kunz-Wallerer in unserer Einrichtung mit.

Sie kommt für Frau Rudrich Monika, die wir ja im Dezember in den Ruhestand verabschiedet haben.
Frau Kunz-Wallerer arbeitet am Montag und am Dienstag in der Regenbogengruppe, am Mittwoch in der Wolkengruppe, Donnerstag und Freitag in der Sonnengruppe

Termine


                     

Fasching im Kindergarten
In der Faschingsoase geht es rund,
wir feiern verkleidet kunterbunt

Am Freitag, den 24.02.2017   
feiern wir unsere große Faschingsparty.
An diesem Tag brauchen die Kinder keine Brotzeit.
 Wie jedes Jahr bekommen die Kinder eine Brotzeit von uns, dazu gibt es die Süßigkeiten oder Knabbereien, die Sie Ihrem Kind mitgeben. Zu Trinken gibt es Saftschorle oder Mineralwasser.
Bitte geben Sie Ihren Kindern die Getränkeflaschen (leer) mit.
 
Am Rosenmontag, den 27.02.2017 ist die Kinderoase geschlossen

Am Faschingsdienstag können die Kinder noch einmal verkleidet in die Kinderoase kommen. An diesem Tag besucht uns auch die Kindergarde.
Für den Auftritt erhält die Garde eine Spende von 25,- € von unserem Elternbeirat.Mit diesem Besuch beschließen wir die Faschingszeit.
Am Aschermittwoch, den 01.03 2017 findet im Kindergarten ein Wortgottesdienst mit Pfarrer Bartel statt.

Unser Elterncafe ist an jedem 1.Donnerstag im Monat von der Bringzeit um 7.00 Uhr bis um 10.00 Uhr geöffnet.
Ein Dankeschön an unsere Kirchenverwaltung, die uns Tische und Stühle  gesponsert und den Transport übernommen hat.

Oma- Opa –Tag in der Kinderoase
Wir laden alle Großeltern ein, den Nachmittag mit ihren Enkelkindern in der Kinderoase zu verbringen. Gemeinsames Spielen, Singen und Tanzen steht auf dem Programm, dazu gibt es natürliche auch Kaffee, Tee, Saft und Kuchen.
Termine für die jeweiligen Gruppen:
Regenbogengruppe: Dienstag,      25.04.2017  von 14.00 – 16.00
Sonnengruppe:         Mittwoch,     26.04.2017  von 14.00 – 16.00
Krippengruppen:      Donnerstag,  27.04.2017  von 14.30 – 16.00

Spende Elternbeirat
An Weihnachten konnte das „ Christkind“ mit einer großzügigen Spende von 400,-€ (200,- Kiga, 200,-€ Krippe) rechnen.
Im Kindergarten wurde Playmobil zum Thema Bauernhof und Ponyhof gekauft.
Die Krippenkinder bekommen ein Kasperltheater und Handpuppen.
Herzlichen Dank dafür.

Musical in der Pfarrei
In der Pfarrei wird ein Musical geplant. Näheres wird noch bekannt gegeben.
Die Midis und die Maxis werden mit einem Lied an diesem Musical teilnehmen. 

Schultüten
Im Kindergarten können Schultüten zum Selbstbasteln bestellt werden.
Bei der Firma Prell werden wir die Prospekte anfordern.
Einige Eltern wollen diese Tüten auch zusammen basteln. Dafür wird eine Liste ausgehängt

 

Am Donnerstag, den 06.04.2017 findet um 19.30 Uhr ein Elternabend zum Thema: „Empfehlenswerte Bücher für Kinder im Alter von 1- bis 6 Jahren“statt.
Referentin ist: Frau Wild von der Buchhandlung Rupprecht
An diesem Abend können sie die vorgestellten Bücher käuflich erwerben
Anmeldelisten werden ausgehängt

 

Familienausflug
Am Samstag, den 29.04.2017 ist ein Familienausflug zur Happy- Horse- Ranch geplant.

 

 

Wir freuen uns dass Sie unsere Seite besuchen und möchten uns gerne Vorstellen: 

 Wir sind ein Ferienhof mit Reitstall, gemütliche, neu eingerichtete Ferienwohnungen erwarten Sie auf unserem kinder- und familienfreundlichen Bauern- und Ferienhof Nickl. In herrlicher Ortsrandlage, inmitten von Wiesen und waldreicher Umgebung, finden Sie Ruhe und Erholung zu jeder Jahreszeit. Die günstige Lage – 7 km östlich der Max-Reger-Stadt Weiden i.d. OPf. und ca. 20 km nach Tschechien – macht unser Heimatdorf Letzau zu einem aufstrebenden Urlaubsort. Mit 8 Gastpferdeboxen, großzügigen Weidekoppeln und gut markierten Reittouren sind wir zu einer beliebten Wanderreitstation geworden und bieten Unterkunft und erholsamen Urlaub für Pferd und Reiter.

Des weiteren bieten wir tolle Kindergeburtstagsfeiern mit Ponyreiten,Traktor fahren, Quad fahren, im Heu hüpfen uvm an, für einen unvergesslichen Geburtstag für jung und alt

 Nach Vereinbarung bieten wir auch Ponyreiten an!

Wir bitten um Verständniss, dass sich unsere Seite noch im Aufbau befindet.

Sommerfest am 27.05.2017 ab 16.30 Uhr
Wir feiern in den Abend hinein, mit Lagerfeuer, Stockbrot- Backen und Spielen für und mit unseren Kindern.
Genaue Planung geben wir nach der nächsten Elternbeiratssitzung bekannt.

Fototermin
Herr Schade wird im Frühling zu einem Fototermin in den Kindergarten kommen.
Den genauen Termin werden wir noch bekannt geben. Dann werden alle Krippen- und Kindergartenkinder am Vormittag fotografiert, nach der Abholzeit besteht auch die Möglichkeit, zu Fotos mit den Geschwistern.

Am Freitag, den 30.06.2017 ist der Kindergarten geschlossen
Wie Sie bereits im Eingang lesen konnten, stand der Termin für unseren Betriebsausflug noch aus. Dieser findet am Freitag, den 30.06.2017 statt.


Sonstiges

Entwicklungsgespräche
Seit Januar bieten wir jederzeit Entwicklungsgespräche an. Wenn Sie daran Interesse haben, bitten wir Sie, einen Termin mit uns zu vereinbaren.

Kooperation Kindergarten – Schule
Unsere Kooperationspartnerinnen: 
Frau Günther, Frau Pöllath

Termine für unsere Vorschuleltern / Vorschulkinder:

Donnerstag, 09.03.2017 um 19.30 Uhr im Mehrzweckraum
Elternabend zum Thema: Schulfähigkeit
Donnerstag, 06.04.2017
: Schulhausrallye bis ca. 12.15 Uhr

Schuleinschreibung: 28.03.2017 14.00 Uhr – 17.00 Uhr  ( mit den Eltern!!! )

Weitere Aktionen für die Vorschulkinder:
-
Ausflug am Ende derKindergartenzeit,- ein Leseabend in der Kinderoase und
- der „ Rausschmiss“.
Genauere Informationen dazu erhalten Sie noch.

 

Februar 2017

 
                                                                     

Liebe Eltern,
Sie erhalten heute unseren letzten Elternbrief kurz vor den Sommerferien.
Wir wollen einen kurzen Rückblick geben und die nächsten Termine ankündigen.

Zudem gibt es einige wichtige personelle Veränderungen, die wir Ihnen auf diesem Weg mitteilen wollen.

Wir beenden jetzt auch das erste Jahr in der neuen Einrichtung.
Vor einem Jahr waren wir in den letzten Wochen im Juli im Umzugsstress.
Unser Jahresmotto-das Eingewöhnen im neue Haus, das Ankommen, das Haus mit Leben füllen, ist uns allen doch ganz gut geglückt.

Ein Danke für Ihre Hilfe und Ihr Verständnis, wenn es gerade in den ersten Monaten doch oft nach Baustelle aussah, wenn das Telefon nicht funktionierte, die Eingangstür entweder nicht auf- oder nicht mehr zuging.

Manchmal war es der „Zauber, der allem Neuen inne wohnt“ (Herrmann Hesse)
manchmal war es einfach nur wie verhext.
Aber jetzt, nach einem ganzen Kindergartenjahr sind wir wohl alle gut angekommen und schätzen unser neues Haus sehr.

Für alle Unterstützung und alle Hilfe wollen wir uns ganz herzlich bedanken.

Personelle Veränderungen
Seit Januar arbeitet Frau Petra Kunz-Wallerer in unserer Einrichtung mit.
Frau Kunz-Wallerer arbeitet am Montag und am Dienstag in der Regenbogengruppe, am Mittwoch in der Wolkengruppe, Donnerstag und Freitag in der Sonnengruppe.

Frau Kunz-Wallerer hat langjährige Praxiserfahrung in Kindergarten und Krippe als Erzieherin und Leitung einer Kindertagesstätte.

Ab dem 01.09.2017 wird Frau Kunz-Wallerer die Leitung unserer Kinderoase übernehmen.

Als Verstärkung für die Krippengruppen werden im September
Frau Nina Schultes als Berufspraktikantin in der Wolkengruppe und
Frau Ramona Schricker als Kinderpflegerin in der Sternengruppe mitarbeiten.

Wir wünschen ihnen allen für die Mitarbeit in unserem Team und in der Kinderoase alles Gute.         

                                                                                                                                
Highlights aus unserem vergangenen Kindergartenjahr

 

Unser Kindergarten, noch ganz unbewohnt im September, Herr Bürgermeister Budnik kommt zur Einweihung und Herr Pfarrer Bartel bringt Brot und Salz zum Einzug

 

 

 

  • Familienausflug zur Happy Horse Ranch in Letzau
  • Hexenfest in der Kinderoase: die Kinder der Kinderkrippe und des Kindergartens beim Proben
  • Zeltwochen im Kindergarten
  • Leseabend der Vorschulkinder im Zelt

      

                                                           


Elternbeirat

Herzlichen Dank für die Mitarbeit unserer Elternbeiräte, für die Planung unserer Feste und Aktionen und die Spenden, die wir im Laufe des Jahres erhalten haben.


Termine:

Dienstag, 18.07. 2017
Ausflug der Midis zu Schweinemühle        
Mittwoch, 19.07.2017
Kinotag der Minis im Kindergarten- „Raupe Nimmersatt“
Donnerstag, 20.07.2017      
Ausflug der Vorschulkinder zum Theater nach Parkstein           

Mittwoch, 26.07.2017
Rausschmiss der Vorschulkinder im Garten der Kinderoase
Das Abschiedsfest beginnt mit einem Wortgottesdienst um 18.00 Uhr

Der Kindergarten ist vom 07.08.2017 – 25.08. 2017 geschlossen.

Freitag, 28.07.2017
interne Abschlussfeier in den Gruppen

Am 01.09.2017 ist der Kindergarten geschlossen. An diesem Tag findet der alljährliche Planungstag des Gesamtteams statt

Sonstiges
Für die Wochen vom 31.07.2017 – 04.08.2017 und vom 28.08.2017 – 31.08.2017 bitten wir Sie ihr Kind einzutragen, wenn es in die Kinderoase kommt.
So können wir diese Zeit besser planen (Programm, Anzahl der Mittagessen, Personal)

Die jeweiligen Listen hängen im Krippenbereich für die Krippenkinder und an der Glaswand des Mehrzweckraums für die die beiden Kindergartengruppen aus. Selbstverständlich findet in diesen beiden Wochen regulärer Kindergartenbetrieb statt.

Wir wünschen Ihnen allen schöne Sommerwochen,
allen Urlaubern eine schöne Zeit und allen, die zu Hause sind oder keinen Urlaub haben, wunderschöne sonnige Tage.

Unseren Vorschulkindern und den Kindern, die im nächsten Kindergartenjahr in einer anderen Einrichtung sind und ihren Eltern, wünschen wir einen guten Start.

 

Dezember 2017

 Liebe Eltern,

es neigt sich die Adventszeit schon dem Weihnachtsfeste entgegen und so möchte ich noch ein paar Termine in Erinnerung bringen.

                 Am Donnerstag den 14.12.17 um 16:00 Uhr findet das

        WEIHNACHTSSTANDL   

              des  Frauenbundes vor dem Rathaus statt.

      Alle Kinder und Eltern sind eingeladen um dort vorbeizuschauen und

       den Liedern und Gedichten unserer Midi`s und Maxi`s  zuzuhören.

          Bitte alle Vorschulkinder und mittleren Kinder  um  15:45 Uhr

                    beim Kinderoase-Team  abgeben.    Vielen Dank

                  Am Freitag den 15.12.17  hat die KINDEROASE  wegen

              BETRIEBSAUSFLUGS  GESCHLOSSEN!!!

               Am Freitag  den 22.12.17  feiert die Kinderoase Weihnachten.

                  DANACH SCHLIESST  DIE KINDEROASE UM 13:00 UHR

                 WEIHNACHTSFERIEN SIND VOM   22.12.17 – 07.01.18

 

Ein spannendes und ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu.
Verbunden mit einem herzlichen Dank für die Mitarbeit und das Vertrauen in unsere Arbeit mit den Kindern,
wünschen wir Ihnen und Ihren Familien ein wunderschönes und friedvolles Weihnachtsfest.

Kommen Sie gut ins neue Jahr.

Ihre Petra Kunz-Wallerer mit KINDEROASE-TEAM